Informationen rund um Energieberatung und Förderung

TEAM Huxoll bietet Beratung zur Energieeinsparung an und erklärt die Grundbegriffe zur Energieeinsparverordnung und zum Energiesparen.

Aus finanzieller Sicht ist eine energetische Gebäudesanierung sinnvoll. Veraltete Heizungsanlagen und unzulänglicher Wärmeschutz kosten durch einen erheblich höheren Energieverbrauch bares Geld.

Die Energiekosten sind in den vergangenen 10 Jahren um ca. 7 % pro Jahr gestiegen. Gerade die Sanierung älterer Immobilien bietet erhebliches Einsparpotenzial. Außerdem lässt sich eine Wertsteigerung der Immobilie erzielen.

In Abhängigkeit vom Umfang der Sanierung ist sogar ein energetischer Neubaustandard erreichbar. Hier ist der Energieberater gefragt, der über gezielte Maßnahmen Auskunft geben kann.

Die Dienstleistungen der von der Architektenkammer Niedersachsen zertifizierten Energieberater erstrecken sich von einer professionellen Vor-Ort-Beratung, in der der Ist-Zustand eines Gebäudes aufgenommen wird (einschließlich Untersuchung mit einer Infrarotkamera), über die Erarbeitung von Sanierungsmaßnahmen bis hin zur Finanzierung durch Förderungen der öffentlichen Hand und durch zinsverbilligte Kredite, insbesondere durch die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau). Die KfW bietet Zinskonditionen bis zu 1,00 % über eine Laufzeit ab 4 Jahren an, die durch TEAM Huxoll aktiviert werden können.

In der linken Navigationsleiste finden Sie weitere interressante Informationen, insbesondere zu Energieausweisen und Pflichten für Eigentümern von Bestandsimmobilien.

 

EnEV 2014

Grundsätze Energieausweis

Welcher Energieausweis?

Pflichten Gebäudeeigentümer

Thermographie

Der Energieberater